Eine fantastische Gelegenheit, in das pulsierende Leben von Tel-Aviv einzutauchen

Der Rothschild Boulevard birgt unzählige Geheimnisse und erzählt die Geschichte Tel-Avivs von ihren Anfängen bis heute. Hier dürfen Sie sich sowohl von der damaligen als auch von der heutigen Stadt Tel-Aviv verwöhnen zu lassen.

Seit seiner Errichtung im Jahre 1909 als erster Boulevard der ersten aus Sanddünen hervorgegangenen hebräischen Stadt und bis zum heutigen Tag spielt diese Prachtstraße eine zentrale Rolle in der Stadtentwicklung von Tel-Aviv. In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche bedeutende Institutionen der Stadt aus den Bereichen Bildung, Kultur und Gesellschaft. Der Boulevard spielte ebenfalls eine entscheidende Rolle beim kulturellen Aufschwung und beim wirtschaftlichen Wachstum Israels. Tatsächlich waren viele der Gebäude, die den Boulevard säumen, Schauplätze historischer Ereignisse.

Eine faszinierende Mischung von Eindrücken

Der von einer langen Baumreihe und von Bänken gesäumte Boulevard bildet eine erfrischende und Schatten spendende Oase für die zahlreichen Spaziergänger, denen er mitten in der Stadt faszinierende und einzigartige Eindrücke aller Art verspricht. Die vielseitigen Kunst-, Musik- und Theaterveranstaltungen, die den Rhythmus seiner Tage und Nächte bestimmen, egal, ob sie im Freien, im Nationaltheater Habima, im Heichal HaTarbut (dem Kulturzentrum der Stadt), in den Kunstgalerien oder in den anderen kulturellen Einrichtungen in der Nähe stattfinden, hüllen den Rothschild Boulevard in eine stimmungsvolle künstlerische Atmosphäre. Darüber hinaus ist die Dynamik des Wirtschaftszentrums der Stadt mit seinen Geschäftsleuten, Bankern, Anwaltskanzleien und Versicherungsmaklern sichtbar. In der Abenddämmerung umher zu radeln, sich auf Begegnungen einzulassen, die der Zufall bringt, einen guten Espresso zu genießen oder sich zu einem köstlichen Essen in einem der ausgezeichneten Restaurants, die den Boulevard säumen, nieder zu lassen, oder in den angesagten Bars und Diskotheken bis in die frühen Morgenstunden zu feiern, ist ein bereicherndes Erlebnis, das zum reinsten Vergnügen wird, wenn man sich die Zeit nimmt in den Trend-Boutiquen zu shoppen, das Stadtviertel Neve Tzedek zu besuchen und durch seine malerischen Gassen bis zum Strand zu flanieren.

Die Umgebung

the rothschild 71 befindet sich in Tel Avivs „Weißer Stadt“‏ in einem sorgfältig restaurierten Bauhaus-Stil Wahrzeichen aus dem Jahr 1934 positioniert.